Deutsch

Calendar

Datengarten am 24. April in Berlin: E-Government: Gläserner Bürger oder maschinenlesbare Regierung?

2003-04-19 00:00:00, kerstin

Am 24. April um 20 Uhr gibt es wieder einen Datengarten in den Clubräumen des Chaos Computer Clubs Berlin.

Mit digitalen Signaturen sollen Behördengänge vom heimischen PC aus möglich werden, das Informationsfreiheitsgesetz soll Bürgern Einblick in Behördenakten geben. Die nächste Volkszählung soll nicht mehr per Fragebögen erhoben werden, sondern durch einen "Registerabgleich". Biometrische Merkmale sollen im Paß gespeichert werden, und die Polizei wünscht sich eine umfassende Sammlung von Gen-Daten. Das ist das Thema des Chaosradios am 23. April.

Wir möchten das Thema vom Chaosradio am 24. April um 20 Uhr in den Clubräumen des CCC Berlin in Mitte, Marienstr. 11, im Rahmen eines Datengartens fortsetzen. Ihr seid eingeladen, über den Dschungel von Bürgerkarten und digitalen Signaturen und Eure Visionen einer "elektronischen Bürokratie" zu diskutieren.

Weitere Informationen zum CCC Berlin, diesem Datengarten und der Chaosradio-Sendung findet ihr unter: