English

22C3-Videos verfügbar

2006-04-20 00:00:00, tim

Die Videoaufzeichnungen der Vorträge des 22C3 sind jetzt verfügbar. Die knapp 150 Stunden Mitschnitte werden unter einer freien Creative-Commons-Lizenz vertrieben. Weitere Formate und Audioaufzeichnungen folgen.

Es hat alles länger gedauert als gedacht und versprochen, aber jetzt ist es endlich so weit: Die Aufzeichnungen der Vorträge des 22. Chaos Communication Congress (22C3: Private Investigations) des Chaos Computer Clubs sind jetzt verfügbar und wurden von uns zum Download bereitgestellt.

Die Dateien werden von uns via HTTP und dem BitTorrent-Peer-to-Peer-Netzwerkprotokoll zum Download angeboten, das uns die Bereitstellung von rund 60 GB Daten über das Internet erleichtert. Zahlreiche Mirror-Server bieten das Material zusätzlich an und unterstützen den CCC bei der Verbreitung der Videos (wofür uns an dieser Stelle bedanken).

Die Aufzeichnungen werden unter der Creative-Commons-Namensnennung-Nicht-Kommerziell-Keine-Bearbeitung-2.0-Deutschland-Lizenz bereitgestellt, die jedem das Kopieren und Weiterreichen der Inhalte zu nicht-kommerziellen Zwecken erlaubt. Der CCC unterstützt damit die freie Diskussionskultur und die Verfügbarkeit von Bildungsinhalten für alle. Wir ermutigen andere Organisationen, unserem Beispiel zu folgen und damit zu einer freien Kulturgesellschaft beizutragen.

Aus technischen Gründen fehlen noch neun der insgesamt 143 Vortragsaufzeichnungen, die wir in den nächsten Tagen Schritt für Schritt nachreichen werden. Etwas Zeit benötigt auch noch die Bereitstellung der reinen Audioaufzeichnungen und einer Podcast- und Video-Podcast-Version des Materials. Wir bitten um Verständnis.

Aktualisierungen zum Stand der Dinge kann man dem CCC-Events-Weblog entnehmen, das auch über die kommenden Veranstaltungen des Chaos Computer Clubs (z. B. die im Mai stattfindenden Datenspuren 2006 in Dresden) informiert.